Erbium:YAG-Laser: die beste Option für die Therapie des Schnarchens

Die ROMEO®-Behandlung stärkt die Struktur des weichen Gaumens und der Uvula. Das Ergebnis wird durch eine fraktionierte Lasertherapie erreicht, die eine mikroskopische Schädigung der Schleimhaut verursacht. Als Folge davon ist der weiche Gaumen fixiert und wird während des Atmens stabiler. Mehr als 50 % der Patienten und deren Bettpartner berichten über eine außerordentliche Reduktion des Schnarchens.

Das Verfahren wird unter Verwendung des MCL31 Dermablate Lasers von Asclepion durchgeführt, dem weltweit meistverkauften Laser auf dem Gebiet der ästhetischen Medizin.

Neues speziell entwickeltes, Einweg-Handstück

Das neu entwickelte ROMEO® Handstück, bestehend aus dem Optikadapter und dem Einweg-Cover, ermöglicht ein einfaches Einführen und eine intuitive Handhabung und Benutzung. Das ROMEO® Cover wird in einer Sterilverpackung geliefert und ist für den Einmalgebrauch vorgesehen, was Ihnen die maximale Hygiene garantiert.

MicroSpot-Optik für eine schonendere und wirksamere Behandlung

Das ROMEO® Handstück bietet eine speziell entwickelte MicroSpot-Optik mit einem Spot von 5 x 5 mm. Diese Optik erlaubt es, lediglich einen Teil der Haut in Form eines Rasters zu behandeln. Dies wird durch die Aufteilung des Laserstrahls in 169 kleine Laserstrahlen erreicht. Die dadurch stimulierte Hauterneuerung und Kollagenbildung wird durch die unbehandelte Haut unterstützt und sorgt somit für eine schnellere Wundheilung sowie einem sehr geringen Nebenwirkungsrisiko.

Das ROMEO®-System kann auch mit einer Reihe von zusätzlichen Handstücken ausgestattet werden:

MicroSpot-Handstück mit variabler Coverrate

Das MicroSpot-Handstück verfügt über ein spezielles Mikrolinsenarray mit einem quadratischen Spot von 13 x 13 mm (169 MicroSpots) und dient zur fraktionierten Hautabtragung, wie der fraktionierten Hautverjüngung. Diese Optik erlaubt es nur einen Teil der Haut in Form eines Rasters zu behandeln. Das wird durch die Aufteilung des Laserstrahls in mehrere Hundert kleine Laserstrahlen erreicht. Sie kombiniert die Hauterneuerung und Kollagenbildung mit einer schnellen Wundheilung, unterstützt durch die unbehandelte Haut und daher mit einem sehr geringen Nebenwirkungsrisiko.

Durch ihr besonderes Mikrolinsen-Array bietet die MicroSpot-Technologie eine einzigartige Präzision. Die Coverrate kann direkt am Handstück durch Drehen des Rings eingestellt werden. Das erhöht die Flexibilität und ermöglicht noch bessere Behandlungsergebnisse bei der fraktionierten Lasertherapie.

VarioTEAM Handstücke mit einer Spotgröße von 1-12 mm

Zwei ablative Handstücke ermöglichen die Behandlung einer Vielzahl von Hautläsionen und realisieren eine schnelle und präzise Ablation.

Spezieller Fußschalter “TuneSwitch”

ROMEO® ist der erste Laser mit einem speziellen Fußschalter zur Anpassung der Fluence für ein effektiveres Arbeiten.

Asclepion Laser Technologies arbeitet eng mit Ärzten, Kliniken und Universitäten zusammen, um Technologien auf ihre Wirksamkeit und Sicherheit zu überprüfen sowie die Anwendung zu verbessern. In klinischen Studien werden wissenschaftliche Fragestellungen in einem kontrollierten Umfeld beantwortet. Dies stellt die bestmöglichen Ergebnisse sowohl für den Anwender als auch Patienten sicher.

ER:YAG gegen Schnarchen
Die schnelle und effektive Therapie

Wir präsentieren das moderne Behandlungskonzept gegen Schnarchen für den MCL31 Dermablate. Das neu entwickelte ROMEO® Handstück, kombiniert mit der neusten Er:YAG-Technik, ermöglicht eine schnelle, schmerzarme und minimalinvasive Therapie, ohne Anästhesie und mit minimalen Ausfallzeiten.

BEHANDLUNGEN